BIS ALLE FREI SIND!

Mittwoch, 18. März | 17:00 Uhr | Glocke/Domsheide

Zusammen mit zahlreichen weiteren Gruppen, Organisationen und Initiativen rufen wir am 18. März zum diesjährigen Internationalen Tag der politischen Gefangenen auf. Auch 2020 werden immer noch Verhandlungen wegen G20 geführt, unsere Genoss*innen von der Parkbank sitzen immer noch im Hamburger Knast und die Repression in Bremen gegen antifaschistische Ultrás geht munter weiter. Derweil sitzen weiterhin zehntausende Geflüchtete auf griechischen Inseln vor den Toren Europas fest. Diejenigen, die es in die Festung Europa geschafft haben, werden in Abschiebeknäste gesteckt. Auch unsere kurdischen Freund*innen sind von massiver Strafverfolgung betroffen. Seit dem Beginn der Revolte gegen die neoliberalen Zustände in Chile sind über 2500 vor allem jugendliche Menschen inhaftiert worden. Das ist nur ein kleiner, unvollständiger Ausschnitt staatlicher Repression gegen progressive und linke Kräfte, die leider eine lange Tradition hat. 

Wir kämpfen nicht nur an diesem Tag dafür, dass unsere Genoss*innen hier und weltweit wieder aus den Knästen freigelassen werden – sondern bis alle frei sind. Uns verbindet der gemeinsame Kampf drinnen wie draußen für eine befreite Gesellschaft, der Widerstand gegen politische Verfolgung, staatliche Repression und Gefangenschaft. Der 18. März wurde 1923 von der Internationalen Roten Hilfe als Tag gewählt, um der Niederschlagung der Pariser Commune 1871 zu gedenken. Für uns ist dies nicht nur ein Tag der Niederlage und steht im Zeichen der Repression, sondern vor allem ein Zeichen des Aufbruchs und des Widerstands.

Deswegen rufen wir am 18.03.20, 17:00 Uhr, Glocke/Domsheide zu einer Kundgebung in Solidarität mit den politischen und revolutionären Gefangenen weltweit auf.

Bis alle frei sind – until everybody is free – Heta hemû azad bibin – hasta que todos seamos libres- пока все не свободны – jusqu’à ce que tout le monde soit libre- حتى الجميع حر 

Im Anschluss an die Kundgebung findet um 18.30Uhr eine Veranstaltung zum Tag der politischen Gefangenen von der Initiative für eine internationalistische Plattform und der Roten Hilfe im Paradox statt.